CQI-23 Molding System Assessment

Bedeutung und Anwendung der CQI-23 Molding System Assessment

Der nordamerikanische Automobilverband AIAG (Automotive Industry Action Group) ist der Herausgeber der CQI-Standards (Continuous Quality Improvement). Die CQI-23 Molding System Assessment ist eine Selbstbewertung (Self Assessment) bezüglich Kunststoff-Formprozesse und muss mindestens 1 x pro Jahr durchgeführt werden.
Dieser Standard ist eine Ergänzung zur ISO TS 16949 (IATF 16949) unter „kundenspezifische Forderungen“ und gültig für alle weltweiten Automobilzulieferanten, welche eine vertragliche Einkaufs-, Liefer- bzw. Qualitätsvereinbarung in der gesamten Lieferkette eingegangen sind.
Als langjähriges Mitglied der AIAG hat sich TopQM-Systems bereits frühzeitig für den europäischen und weltweiten Automobilzuliefermarkt  auf die Einführung, Weiterentwicklung und Mitarbeiterqualifikation sowie die Auditorenausbildung nach den Regeln der AIAG von CQI-23 Kunststoff Formprozesse spezialisiert.

 

Aufbau, Inhalte und Elemente des CQI-23 Fragenkataloges

  • Deckblatt

Stammdaten des Kunststoffverarbeitenden-Unternehmens
auditierte Bereiche aus der jeweiligen CQI-23 Prozesstabelle
Kontaktdaten (Auditor, Unternehmen, Beteiligte)
Ergebnisse des CQI-Audits

  • Auditelemente Abschnitt 1-5

Abschnitt 1 Managementverantwortung und Qualitätsplanung
Abschnitt 2 Verantwortung für Materialfluss und Teilehandling
Abschnitt 3 Jobaudit
        Kopf- und Stammdaten zum auditierten Produkt
        Fragen zum Prozessablauf
        Kundenspezifische Anforderungen an das Produkt

 

Prozesstabellen der CQI-23 Molding System Assessment

 

  • Prozesstabelle A

Kunststoffspritzguss

  • Prozesstabelle B

Blasformen

  • Prozesstabelle C

Tiefziehen

  • Prozesstabelle D

Formpressen

  • Prozesstabelle E

Spritzpressen

  • Prozesstabelle F

Extrudieren (Strangpressen)

  • Prozesstabelle G

Grund- und Zusatzausrüstung

  • Prozesstabelle H

Teile Kontrolle

 

TopQM-Systems weltweiter CQI-23 Service

  • Durchführung und Auditberichterstellung von CQI-Prozess-Audits in Ihrem Unternehmen und Ihrer Standorte
  • Durchführung von CQI-Prozess-Audits bei Ihren externen Dienstleistern
  • Ausbildung zum „CQI-23 Auditor“ nach den Regeln der AIAG Auditorenqualifikation, inkl. Seminarunterlagen, Prüfung und Zertifikatserteilung
  • Als offizieller Trainingspartner der AIAG führen wir lizensierte CQI-Trainingsmodule durch (Understanding AIAG CQI Self Assessment), sowie Basisseminare
  • CQI-FMEA-Schulungen (Fehler Möglichkeits- und Einfluss Analyse)
  • Integration der „CQI Self Assessments“ in Ihr QM-System und Ihren Prozessaudits
  • Zertifizierungsunterstützung nach ISO 9001 und  ISO TS 16949 (IATF 16949)

TopQM-Systems führt bereits für namhafte Automotiveunternehmen AIAG CQI-Prozessaudits, CQI-Auditorenausbildungen sowie Inhouseschulungen in der gesamten Lieferantenkette durch.
Nutzen Sie unser spezielles Know-how und setzen Sie sich für ein unverbindliches und kostenfreies Beratungsgespräch oder für ein individuelles und detailliertes Leistungsangebot mit uns in Verbindung.

 

 TopQM-Systems Projekt- und Referenzbeispiele für die Durchführung von CQI Audits und CQI Auditorenausbildung (Auszug):

  • Robert Bosch
  • BMW
  • Advaltech
  • Opel
  • SKF
  • Doduco
  • Ejot
  • Kern Liebers
  • GKN
  • IMS Gear
  • Autoliv
  • Lear
  • Styner und Bienz...u.v.m.

Gerne nennen wir Ihnen auf Wunsch auch Ansprechpartner und Kontaktdaten der genannten Projekt- und Referenzbeispiele.