CQI-28 Traceablity Guideline

Bedeutung und Anwendung des CQI-28 Leitfadens

Der nordamerikanische Automobilverband AIAG (Automotive Industry Action Group) ist der Herausgeber dieses CQI-28 Leitfadens. Die CQI-28 beschreibt die Anforderungen zur Implementierung eines robusten Rückverfolgbarkeitssystem.

Als langjähriges Mitglied der AIAG hat sich TopQM-Systems bereits frühzeitig für den europäischen und weltweiten Automobilzuliefermarkt auf die Einführung, Weiterentwicklung und Mitarbeiterqualifikation gemäß den Inhalten der CQI-28 und deren Wissensvermittlung inklusive „Best Practise-Methoden“ spezialisiert.


Die Hauptelemente des CQI-28 Leitfadens ist in folgende Abschnitte aufgeteilt:

1.    ÜBERSICHT RÜCKVERFOLGBARKEIT                           
2.    ANFORDERUNGEN IN IATF 16949                                  
3.    KUNDENSPEZIFISCHE RÜCKVERFOLGBARKEITSANDFORDERUNGEN              
4.    ELEMENTE EINES ROBUSTEN RÜCKVERFOLGBARKEITSSYSTEMS
5.    RÜCKVERFOLGBARKEITSSZENARIEN – EMPFOHLENE VORGEHENSWEISE
6.    RÜCKVERFOLGBARKEITSSYSTEMRESSOURCEN


TopQM-Systems führt bereits seit vielen Jahren Inhouseschulungen und Best Practise Workshops in der gesamten Lieferantenkette durch.
Nutzen Sie unser spezielles Know-how und setzen Sie sich für ein unverbindliches und kostenfreies Beratungsgespräch oder für ein individuelles und detailliertes Leistungsangebot mit uns in Verbindung.

TopQM-Systems Projekt- und Referenzbeispiele für die Durchführung von CQI Schulungen, Workshops und Audits (Auszug):


•    Robert Bosch
•    Continental
•    ZF / TRW
•    VW
•    Daimler
•    BMW
•    Magna
•    Faurecia
•    Mahle
•    BorgWarner
•    Benteler
•    Opel
•    Schaeffler
•    SKF
•    Doduco
•    Ejot
•    Kern Liebers
•    GKN
•    IMS Gear
•    Autoliv
•    Lear
•    Styner und Bienz...u.v.m.


Gerne nennen wir Ihnen auf Wunsch auch Ansprechpartner und Kontaktdaten der genannten Projekt- und Referenzbeispiele.